VLB-Veranstaltungen
VLB-Veranstaltungen und Dienste in der Covid-19-Krise

Die aktuelle Ausbreitung des Covid-19-Virus in Europa und Deutschland hat auch Auswirkungen auf die Arbeit und die Angebote der VLB Berlin. Soweit möglich, halten wir unseren Geschäftsbetrieb unter Beachtung aller Vorgaben von offizieller Seite aufrecht und bitten um Verständnis, dass es dabei zu Einschränkungen kommen kann. Die aktuelle Situation gestaltet sich wie folgt:

Laborbetrieb
Wir halten aktuell den Betrieb in unseren Auftragslaboratorien unter Berücksichtigung der gesetzlichen Bestimmungen und unter Einhaltung aller erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen für unsere Mitarbeiterschaft und Auftragsgeber aufrecht.

Versand Laborartikel, Hefen, Nährmedien und Bücher
Eingehende Bestellungen werden derzeit noch bearbeitet und - solange die Lieferdienste noch arbeiten - auch versendet.

Buchhaltung
Unsere Buchhaltung arbeitet derzeit im Home-Office. Es kann daher zu längeren Bearbeitungszeiten kommen.

Ausbildungskurse an der VLB
Gemäß Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Berlin hat der Senat von Berlin am 14.3.2020 unter anderem erlassen, dass auch „sonstige Einrichtungen der Berufsbildung“ vom 17. März bis 19. April 2020 nicht für den Lehrbetrieb geöffnet werden dürfen. Dieser Erlass ist damit auch für die VLB bindend. Betroffen sind aktuell insbesondere unser laufender Certified Brewmaster Course sowie die Präsenz-Wochen des deutschsprachigen Braumeister-Kurses. Die Vorlesungen im Certified Brewmaster Course werden inzwischen mit unserem Learning Management System per Video-Konferenz durchgeführt.

VLB-Tagungen / Kongresse
Für die folgenden VLB-Veranstaltungen gibt es bereits klare Entscheidungen:

  • 107. Brau- und maschinentechnische Arbeitstagung, 9.-11. März 2020, Leipzig:
    verschoben auf 26.-28. Oktober 2020 im Westin Leipzig
  • 23. Logistikfachkongress, 30. März – 1. April 2020:
    verschoben auf 21.-23. Oktober 2020 im penta Hotel Leipzig
  • Seminar Modern Brewing Technologies, 24.-26. März 2020, Moskau, Russland:
    Findet nicht wie angekündigt statt und folgt der auf den 2.-4. September verschobenen Messe Beviale Moskau
  • 6. BioProScale Symposium, 30. März – 1. April 2020, Berlin:
    abgesagt und verschoben auf den 29.-31. März 2021
  • 2. Symposium fermentierte alkoholfreie Getränke, 11./12. Mai 2020
    wird verschoben, Ausweichtermin steht noch nicht fest
  • Workshop "Micro Malting in Practice", 11.-18. Mai 2020, Berlin
    wird jetzt als fünftägiges Online-Seminar ohne Laborpraxis angeboten
  • 2nd Africa Brewing Conference, 25.-27. Mai 2020, Maputo, Mozambique:
    wird verschoben auf das 4. Quartal 2020
  • VLB-Sommerfest, 3. Juli 2020, Berlin
    noch nicht abgesagt, die Durchführung steht aber unter Vorbehalt der weiteren Entwicklung der Corona-Krise
  • 107. VLB-Oktobertagung, 12./13. Oktober 2020, Berlin:
    fällt auf Grund der Verschiebung der Brau- und maschinentechnischen Arbeitstagung von März in den Oktober aus

Für alle hier nicht genannten Tagungen und Seminare sind bislang noch keine Entscheidungen bezüglich einer Absage/Verschiebung getroffen worden.

Der Krisenstab der VLB beobachtet und bewertet ständig die aktuelle Covid-19-Entwicklung in Deutschland und Europa sehr genau und wird die offiziellen Hinweise und Anordnungen von Seiten der zuständigen Bundes- und Landesbehörden selbstverständlich berücksichtigen.

Diese Informationsseite wird laufend aktualisiert.

 

Kontakt