Bereich Getränkelogistik / Ladungssicherheit

Im Bereich der Logistik liegt insbesondere in der Getränkebranche ein großes Optimierungspotenzial. Das FIM arbeitet dabei interdisziplinär entlang der Supply-Chain vom Getränkehersteller über den Getränkefachgroßhandel bis in den Lebensmitteleinzelhandel.

Aktuelle Schwerpunkte

  • Ladungssicherheit & Ladeeinheitensicherung
  • Digitalisierung der Getränkelogistik
  • Transportmonitoring

Außerdem führt das FIM immer wieder Benchmark-Studien mit Interessierten in kleineren Arbeitskreisen oder Erhebungen durch.

Ladungssicherheit ist bei Getränketransporten
Das FIM ist seit vielen Jahren an verschiedenen Projekten in diesem Bereich beteiligt.  Unter www.ladungssicherheit.org stehen die Ergebnisse des von der AiF geförderten Projektes „Ermittlung von branchenspezifischen Daten zur Erstellung einer Richtlinie zur  Ladungssicherung von Getränken“ zur Verfügung. Dieses Projekt wurde in den Jahren 2004/2005 von der VLB Berlin durchgeführt. weiter

 

Kontakt