Forschung
Innovative Forschung

Innovationen sind der Schlüssel zum Fortschritt. Die VLB investiert daher einen Teil ihrer Ressourcen auch in den Bereich Forschung und Entwicklung. Neben der engen Kooperation mit der Technischen Universität Berlin spielen auch die Gemeinschafts- und Auftragsforschung eine wesentliche Rolle. Die Wissenschaftler der VLB arbeiten aktiv mit in den Arbeitsgruppen von nationalen und internationalen Brancheninstitutionen wie EBC, MEBAK, ASBC, CNIFFI und der DLG.

Unsere Projekte werden dabei finanziell unter anderem vom BMWi über die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen „Otto von Guericke“ (AiF) und weitere Projektträger sowie durch die Wissenschaftsförderung der Deutschen Brauwirtschaft, die Europäische Kommission und nicht zuletzt die Beiträge unserer Mitglieder unterstützt. Zahlreiche Auftraggeber aus der Industrie arbeiten gezielt mit der VLB zusammen – auch in nationalen und internationalen Kooperationen. Die Forschungsinstitute der VLB decken dabei die gesamte Wertschöpfungskette der Brauwirtschaft und Getränkeindustrie ab – von den Rohstoffen bis zur Logistik. Unser bereichsübergreifender Ansatz ermöglicht die Entwicklung von Produkten und Verfahren mit hoher praktischer Relevanz. Unsere Forschungsinstitute arbeiten in den Bereichen:

  • Bier- und Getränkeproduktion
  • Rohstoffe (Brauerei)
  • Biotechnologie und Wasser
  • Instrumentelle Bier- und Getränkeanalytik
  • Spirituosen, Analysetechnologie und Sensorik
  • Management und Logistik

Der Transfer der Ergebnisse unserer Forschungsarbeiten erfolgt über unsere innovativen Dienstleistungen und die VLB-Publikationen sowie unsere hochwertigen Ausbildungsangebote. Das entstandene Know-how steht so der gesamten Branche und der interessierten Öffentlichkeit zur Verfügung.

 

Ansprechpartner