Forschungsinstitut für Rohstoffe (FIR)

Das VLB-Forschungsinstitut für Rohstoffe (FIR) bietet national und international

  • Forschung
  • Beratung
  • Analytik

im Bereich Braugerste, Brauerei-Getreide und Malz an.

  • Analysen und Bewertung von Brau­gerste, Weizen und ­anderer Getreide
  • Sortenprüfungen und Sortenempfehlungen weltweit: Sommergerste, Wintergerste, Weizen
  • Sortenidentifikation in der Gersten- und Malzhandelsware ­als Hordein-Elektrophorese und DNA-Analyse
  • Malzanalysen: Beurteilungen der technologischen Qualität durch Bonitie­rungen, Rohwarenanalysen
  • Enzymanalytik: Amylasen, Grenzdextrinase, Proteasen, Glucanase, Xylanase, LOX
  • Kleinvermälzungen (2 g bis 200 kg) nach Standardverfahren ­oder nach Kundenspezifikationen
  • Untersuchungen über den Hygienestatus von Braugetreide und Malz – Schimmelpilze, Mykotoxine, Gushing
  • Rückstandsanalytik: Schwermetalle, Rückstände von ­Pflanzenschutzmitteln, andere Kontaminanten
  • Service-Forschung in allen Bereichen der Rohstofferzeugung ­für Züchter, Landwirtschaft, Getreidehandel, Malz- und Brau­industrie

Unsere Auftragslaboratorien sind akkre­ditiert nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005

 

Ansprechpartnerin