Zertifizierter Bier- und Spirituosensommelier / Sommelière
29.08.2022 - 09.09.2022

VLB Berlin / Michelberger Hotel, Berlin
(Präsenzkurs)

 

BIersommelier und Spirituosensommelier Ausbildung

Worum geht es?

 

Sommelier [sɔməˈli̯eː] / Sommelière [sɔməˈli̯eːrə] im klassischen Wortsinn bezeichnet den „Weinkellner“, der seinen Gästen die sensorischen Eindrücke eines Weins anschaulich vermitteln kann und Empfehlungen für die geeignete Getränkebegleitung zum Essen gibt.

Aber auch andere Lebens- und Genussmittel blicken auf eine lange handwerkliche Tradition zurück und haben im Lauf der Jahrhunderte eine große Sortenvielfalt entwickelt – so auch die Biere und Spirituosen. Von daher hat sich die Ausbildung zum Sommelier/Sommelière inzwischen auch auf diese Produktsegmente ausgedehnt.

Biere und Spirituosen werden alleine oder in Kombination genossen und dienen beim Essen oft als Begleiter bzw. Aperitif oder Digestiv. Aufgrund der großen Bandbreite an sehr unterschiedlichen Aromaprofilen sind hier unzählige Kombinationen möglich. Die wesentliche Systematik dahinter zu erfassen und beschreiben zu können ist ein Ziel dieses zweiwöchigen Kurses. Darüber hinaus werden weitere relevante Themen wie Rohstoffe, Herstellung, Fasslagerung und Gläserkunde beleuchtet.

Die gemeinsame Betrachtung beider Getränkesorten ist dabei sinnvoll, da diese beiden Produktkategorien zahlreiche Verwandtschaften aufweisen. Rohstoffe, bestimmte Prozessschritte, die alkoholische Gärung, Aromen und Fehlaromen, aber besonders auch die differenzierte sensorische Sprache, sowie Fasslagerung und Gläserkunde sind von größter Wichtigkeit.

Darüber hinaus entstehen in der modernen, experimentell und international geprägten Getränkewelt zunehmend auch Produkte, die sich zwischen diesen beiden Segmenten positionieren: „Whisky aus dem Craft-Beer-Fass“, „Botanical infused“ Biere oder ein Eisbock aus dem Rum-Fass – viele spannende Produkte, die dem Kunden aber auch erklärt werden müssen.

Genau an dieser Stelle setzen wir an!

Für wen ist der Kurs gedacht?

 

Unser Kurs richtet sich in erster Linie an Personen, die sich professionell mit einem Sortiment an Getränken beschäftigen. Dies können Mitarbeitende aus der Brau-, Spirituosen- und Getränkeindustrie, deren Absatzmittler aus dem Handel und dem Großhandel sowie dem Lebensmitteleinzelhandel sein. Eine weitere wichtige Zielgruppe sind Mitarbeitende des Hotel- und Gaststättengewerbes und aus dem Bereich Catering.

Und natürlich sind uns auch alle anderen, die sich ambitioniert mit diesen Getränken beschäftigen, herzlich Willkommen.

Das Konzept des Biersommelier & Spirituosensommelier

 

In der zweiwöchigen Fortbildung werden die Grundlagen der Bier- und Spirituosenherstellung, der Einfluss des Alkohols auf die menschliche Physiologie, Sensorik in Theorie und Praxis, Tasting sowie Food-Pairing und kreative Präsentation in der modernen Gastronomie vermittelt.

Der Sensorik- und Technologie-Schwerpunkt wird an der Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) stattfinden. Themen sind u.a. die Grundlagen der Sensorik, Rohstoffe und Technologie der Bier und Spirituosenherstellung, Überblick und Verkostung verschiedener Bierstile und Spirituosenkategorien, Physiologie des Alkoholgenusses, lebensmittelrechtliche Aspekte und diverse Aromen und Fehlaromen in Bier und Spirituosen.

Unsere Dozentinnen und Dozenten sind Lebensmittelchemiker, Brauer und Brenner sowie Getränketechnologen. Ergänzt wird das Programm mit einem Einblick in die praktische Arbeit der Spirituosenherstellung, einem Schankanlagenpraktikum und einer interaktiven Brauereiführung mit Verkostungen.

Bei unserem Gastronomie-Partner, dem Hotel Michelberger, werden unter anderem Aspekte der Menüzusammenstellung, nachhaltige Rohstoffversorgung, Grundlagen der Bier- und Spirituosenpräsentation, Trends der Gastroszene und Food Pairing vorgestellt. Praxiseinheiten in Küche und Bar, sowie Erfahrungsberichte von Köchen ergänzen das Programm.

Unsere Kompetenz

 

Als Teil des ehemaligen Instituts für Gärungsgewerbe zu Berlin blickt die VLB Berlin auf eine mehr als 140jährige Tradition bei Forschung, Entwicklung und Ausbildung im Bereich der Bier- und Spirituosenherstellung zurück. Heute arbeiten bei uns rund 130 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Ausbildung, Fortbildung, Forschung, Beratung und Service für die Brau-, Malz- Getränke- und Spirituosenindustrie sowie die angewandte Biotechnologie.

Die Gebühr für diesen Kurs beträgt 3000 € zzgl. MwSt.

VLB-Mitglieder erhalten 10 % Rabatt.

Hotelzimmer: Als Teilnehmer des Kurses können Sie zu vergünstigten Konditionen Zimmer im Hotel Michelberger buchen. Bitte melden Sie sich bei reservations@michelbergerhotel.com mit dem Hinweis, dass Sie Kursteilnehmer sind.

 

Ein Gemeinschaftsprojekt der VLB mit

Ifgb Grün

PSM

 

Anmeldung
Anmeldung
Teilnahme
Teilnehmerdaten:
Andere Rechnungsadresse
andere Rechnungsadresse
Allgemeine Geschäftsbedingungen
Unsere Geschäftsbedingungen für Seminar/Veranstaltungen finden Sie  hier
VLB-Mitglied
VLB-Mitglieder erhalten 10 % Rabatt auf die Seminargebühren

 

Kontakt