20. VLB-Logistikfachkongress

Veranstaltungsort München
Veranstaltungsdatum 26. Mär 2017 - 28. Mär 2017

Deutschlands führende Veranstaltung für die Getränkelogistik - 26. bis 28. März 2017, München

Ort: Sheraton München Arabellapark

Mit Unterstützung der Paulaner Brauerei

Kontakt: Alexander Scharlach

Mit begleitender Fachausstellung

Vorläufiges Programm:

Sonntag, 26. März 2017
ab 18:30 Uhr: Get-together für alle Teilnehmer im Tagungshotel

Montag, 27. März 2017
 8:00-12:00 Uhr: Sitzung des VLB-BWA Fachausschusses Logistik
13:00-18:30 Uhr: Vortragsprogramm mit Pausen
19:30- 0:00 Uhr: Begrüßungsabend im Paulaner's Wirtshaus Arabellapark

Dienstag, 28. März 2017
 9:00-13:30 Uhr: Vortragsprogramm mit Pausen
13:30-17:30 Uhr: Besichtigung Paulaner Brauerei in München-Langwied
                       (Bitte Sicherheitsschuhe mitbringen!)

  • Sonntag, 26. März 2017
    Programm anzeigen
    18:30 - 23:30
    Programm Sonntag, 26. März
    Get-together
    Beginn Programmpunkt & Sprecher
    18:30
    Get-together im Ausstellungsfoyer
  • Montag, 27. März 2017
    Programm anzeigen
    14:00 - 23:59
    Programm Montag, 27. März
    Trends in der Getränkelogistik • Innovative Logistiktechnologien • Begrüßungsabend
    Beginn Programmpunkt & Sprecher
    8:00
    Sitzungen des Betriebswirtschaftlichen Ausschusses (BWA) - FA Logistik
    (auf besondere Einladung)
    12:00
    Imbiss im Rahmen der Fachausstellung
    Supply Chain Management, Ladungs- und Ladeeinheitensicherung
    Vorsitz: Thomas Lekar (Paulaner Brauerei GmbH & Co. KG, München)
    13:00
    Beginn des Vortragsprogramms - Begrüßung
    Dr. Stefan Lustig (Paulaner Brauerei GmbH & Co. KG, München)
    13:10
    Präsentation Paulaner Gruppe
    Thomas Lekar (Paulaner Brauerei GmbH & Co. KG, München)
    13:20
    Aufbau einer integrierten internationalen Supply Chain
    Kundenorientierte, qualitative, logistische Anforderungen an eine internationale Supply-Chain; Internationales Projektmanagement
    Matthias Genthe (Paulaner Brauerei GmbH & Co. KG, München)
    13:45
    Ladungssicherung im Container
    Eine modulare Lösung aus Bändern, Kantenschutzwinkeln und Stausäcken im Einsatz
    Reiner Gohlke (Cordstrap GmbH, Tönisvorst)
    14:00
    Ladeeinheitensicherung, Kisten- und Kegumreifung, Etikettierung für Voll- und Leergut
    Horizontales / Vertikales Umreifen und Banderolieren, KEG Sicherung, aktuelle Entwicklungen
    Jörn Nestler & Benjamin von Matt (Strapex, Dietikon (CH))
    14:15
    Gamification in der Intralogistik
    Dr. Michael Sailer (Ludwig-Maximilians-Universität München)
    14:45
    Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung
    15:30
    Tourenoptimierung in SAP ERP in Theorie und Praxis bei der König-Ludwig-Brauerei
    Beschreibung des Projektes und Projektumfang; Vorstellung König-Ludwig-Brauerei und ORTEC; Highlights der Projektimplementierung; Herausforderungen in der Praxis
    Helmut Guggeis (König Ludwig GmbH & Co. KG Schloßbrauerei Kaltenberg, Fürstengeldbruck ) & Timo Klemm (ORTEC GmbH, Heidelberg)
    16:00
    Effektivere Getränkelogistik mit robusten Smartphones
    Mobile Android-Lösungen für die Getränkeauslieferung; Erfahrungen einer Brauerei
    Michael Buschner (Commsult AG, Potsdam)
    16:30
    Stapler-Lokalisierung - eine Schlüsseltechnologie für Intralogistik 4.0
    Digitale & reale Welt im Einklang. So geht’s.
    Roman Kucza (IdentPro GmbH, Troisdorf)
    16:45
    Kaffeepause und Besuch der Fachausstellung
    17:15
    Key-Note: Industrie 4.0 – Gesellschaft 4.0 – Mensch 4.0
    Prof.Dr. Armin Nassehi (Ludwig-Maximilians-Universität München Institut für Soziologie)
    18:00
    Ende der Vortragsveranstaltung
    19:00
    Begrüßungsabend im Paulaner's Wirtshaus im Westin Grand München
    Änderungen vorbehalten
  • Dienstag, 28. März 2017
    Programm anzeigen
    08:30 - 18:30
    Programm Dienstag, 28. März
    Distribution im Fokus • Das Projekt Neue Paulaner Brauerei • Firmenbesichtigungen (Änderungen vorbehalten)
    Beginn Programmpunkt & Sprecher
    Vorsitz: Stefan Brass (Bitburger Braugruppe GmbH, Bitburg)
    08:00
    Teilnehmerregistrierung, Ausgabe der Tagungsunterlagen, Begrüßungskaffee
    8:50
    Begrüßung, Einführung und Moderation
    Stefan Brass (Bitburger Braugruppe GmbH, Bitburg)
    9:00
    Gastronomielogistik neu definiert - Mit innovativen ERP- und LVS- Lösungen hin zu neuen Qualitätsstandards
    Fehlerminimierung in der Kommissionierung, automatisierte Nachkommissionierung, Verhinderung von Fehlverladungen, automatisiertes Bestellwesen, halbautomatisierte Tourenplanung>
    Dr. Otto Pachmayr & Maximilian Pachmayr (Otto Pachmayr GmbH & Co. Mineralwasser KG, Oberhaching)
    9:45
    Projekt- und Changemanagement beim Neubau der Paulaner-Brauerei
    Thomas Lekar & Friedrich Seeger-v. Klitzing (Paulaner Brauerei GmbH & Co. KG, München)
    10:15
    Kaffeepause mit Besuch der Fachausstellung
    11:00
    Sales & Operations Planning (S&OP) bei der Paulaner-Brauerei – vom Absatz-Forecast zur Supply-Planung
    Marcel Metzmeier & Magdalena Bachmaeier (Paulaner Brauerei GmbH & Co. KG, München)
    11:30
    Organisation Logistik und Auftragsabwicklung bei der Paulaner-Brauerei
    Thomas Lekar & Martin Fehn (Paulaner Brauerei GmbH & Co. KG, München)
    12:00
    Traditionsbrauerei Paulaner setzt auf SAP EWM
    Effiziente Logistikprozesse für die neue Braustätte in München-Langwied
    Martin Fehn (Paulaner Brauerei GmbH & Co. KG, München) & Christian Benz (prismat GmbH, Dotmund)
    12:30
    Mittagsimbiss
    13:30
    Abfahrt zur Besichtigungen der Paulaner Brauerei in München-Langwied
    14:30
    Besichtigungen der Paulaner Brauerei in München-Langwied
    (Bitte Sicherheitsschuhe mitbringen!)
    17:00
    Abschlussdiskussion in der Paulaner Brauerei in München-Langwied
    17:30
    Transfer in die Innenstadt/Hotel oder zum Flughafen
    18:30
    Ankunft Hotel oder Flughafen