Logistik_Lasi
Logistik & Ladungssicherheit

Unser Team des Forschungsinstituts für Management und Getränkelogistik (FIM) ist selbstverständlich zur Stelle, wenn Sie Probleme oder Fragen rund um die Getränkelogistik haben oder Unterstützung vor Ort benötigen. Auch bei der neutralen Bewertung von innerbetrieblichen Logistikabläufen oder von externen Supply-Chain-Konzepten können Sie auf den Rat unserer Fachleute bauen.

Wir haben verschiedene Analysemethoden entwickelt, um Ihre Transportqualität und -sicherheit zu erhöhen und somit die Effizienz Ihrer Prozesse zu optimieren. Unsere Logistikexperten besuchen Sie auch gern vor Ort, um Probleme zu identifizieren und Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten.

Unsere Logistik-Kompetenzfelder liegen in den Bereichen:

  • Ladungssicherheit bei Transportfahrzeugen (Code XL Getränke)
  • Ladeeinheitensicherung (Folienwickel- und Stretch-Maschinen sowie Sicherungsbänder)
  • Prüfung von Ladeeinheiten mit der VLB-Bewegungsplattform (6DOF-Motionbase)
  • VLB FIN-Datenbank zur zentralen Verwaltung von Ladungssicherheitszertifikaten
  • VLB „Supply Chain Sensor Check“ – Optimierung Ihrer Transportbedingung (insbes. für den Export)
  • Auto-ID-Lösungen für die Getränkelogistik (RFID, Barcode (EAN/GS1 128), EDI/EANCOM)
Verfügbare Pdf-Flyer zum Download

FIN-Datenbank

Online-Zertifikatsprüfung zur Ladungssicherung

FIN-Data Base

Online certificate check for load security

VLB Motion Base (Mobile Bewegungsplattform)

Beurteilung und Optimierung der Ladungssicherung

VLB-Supply Chain Sensor Check

Analyse und Monitoring der Transportbedingungen in der Getränkelogistik

Handblatt Ladungssicherheit DE/EN/RU

Handblatt „Ladungssicherung bei Getränken“/Information Leaflet „Load Safety for Beverages“/Инструкция «Безопасное крепление груза в кузове транспортного средства при перевозке напитков»

 

Anfrageformular
Themenbereich
Helfen Sie uns, den Grund Ihrer Anfrage zu selektieren
Dieser Service kann jederzeit wieder abbestellt werden.