23. Dresdner Brauertag

Event Venue Dresden
Event Date 27. Apr 2017 - 28. Apr 2017

Unsere regionale Fachtagung für Brauer in Sachsen und Umgebung findet am 28. April 2017 in Dresden statt (Vorabendtreffen am 27. April 2017).

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der VLB Berlin mit der Brauer-Sozietät Mitte - Sächsischer Brauerbund.

Vorabend: Am Vorabend des 23. Dresdner Brauertages lädt die Brauersozietät Mitte/Sächsischer Brauerbund alle Tagungsteilnehmer ab 18.00 Uhr in die Empfangsräume des Dorint Hotels Dresden zu einem gemütlichen Brauerabend ein.

Ort: Dorint Hotel Dresden, Grunaer Straße 14, 01069 Dresden

Kosten: Für die Tagung wird ein Teilnehmerbetrag in Höhe von 360 € zuzügl. gesetzlicher MwSt. erhoben. Mitglieder der VLB oder des Sächsischen Brauerbundes erhalten 25 % Rabatt

Kontakt: Olaf Hendel

---> Anmeldung

Info Material
  • Thursday, 27. April 2017
    Show Program
    18:00 - 23:59
    Vorabendtreffen
    Sächsischer Brauerabend
    Start Program & Speakers
    18.00
    Sächsischer Brauerabend
    Bankettraum des Dorint Hotels Dresden
    0:00
    Ende
  • Friday, 28. April 2017
    Show Program
    08:30 - 15:30
    Vortragsprogramm Freitag
    bitte aufklappen...
    Start Program & Speakers
    7:30
    Anmeldung
    Vortragsprogramm
    Vorsitz: Uwe Helmsdorf (Köstritzer Schwarzbierbrauerei)
    8:30
    Begrüßung und Einführung
    8:35
    Berliner Programm 3.0 – Ziele, Veränderungen und Auswirkungen am Beispiel aktueller Versuchs­ergebnisse
    Henrike Vorwerk / Prof. Dr. Frank Rath (VLB Berlin)
    9:15
    Gesetzliche Rahmenbedingungen beim Einsatz von Kraft-Wärmekopplungs-Anlagen: Finanzielle Aspekte, technische Vorgaben, Optimierungsmöglichkeiten
    Jens Fischer (VEA Bundesverband der Energie-Abnehmer e.V., Hannover)
    9:45
    Der Nanny-Staat zwischen Verbots­politik und Medienhysterie – Herausforderungen für die Brauwirtschaft im Wahljahr 2017
    Marc-Oliver Huhnholz (Deutscher Brauer-Bund, Berlin)
    15 Minuten Zeit für Diskussion
    10:30
    Kaffeepause
    11:00
    Ausgewählte Anwendungsfelder für die digitale Vernetzung der Brauwirtschaft
    Dr. Ronny Kunz (unamera GmbH, Lichtentanne)
    11.30
    Das neue Sudhaus der Sternquell-Brauerei, Plauen – Wieviel Raum benötigen wir wirklich?
    Dr. Jörg Lehmann (Kulmbacher Brauerei AG) / Matthias Schmidt (GEA, Büchen)
    12:00
    Implementierung fortschritt­lich(st)er Methoden zur Überwachung von Abfüllprozessen
    Dr. Roland Pahl (VLB Berlin)
    15 Minuten Zeit für Diskussion
    12.45
    Mittagspause
    13.45
    Biervielfalt als Chance für eine mittelständische Brauerei – Erfahrungen der Landskron Brau-Manufaktur Görlitz
    Matthias Grall (Landskron BRAU-MANUFAKTUR GÖRLITZ)
    14:15
    Welcher Hopfen für mein Bier? Orientierungshilfen im Sorten-Dschungel
    Dr. Florian Schüll (HVG, Wolnzach)
    14:45
    Alles (un)klar? Stolpersteine bei der Deklaration neuartiger Bier- und Getränkekreationen
    Dr. Jörg Maxminer (VLB Berlin)
    15 Minuten Zeit für Diskussion
    15:30
    Ende der Veranstaltung