24. Dresdner Brauertag

Veranstaltungsort Dresden
Veranstaltungsdatum 26. Apr 2018 - 27. Apr 2018

Unsere regionale Fachtagung für Brauer in Sachsen und Umgebung findet am 27. April 2018 in Dresden statt (Vorabendtreffen am 26. April 2018).

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der VLB Berlin mit der Brauer-Sozietät Mitte - Sächsischer Brauerbund.

Vorabend: Am Vorabend des 24. Dresdner Brauertages lädt die Brauersozietät Mitte/Sächsischer Brauerbund alle Tagungsteilnehmer ab 18.00 Uhr in die Empfangsräume des Dorint Hotels Dresden zu einem gemütlichen Brauerabend ein.

Ort: Dorint Hotel Dresden, Grunaer Straße 14, 01069 Dresden

Kosten: Für die Tagung wird ein Teilnehmerbetrag in Höhe von 360 € zuzügl. gesetzlicher MwSt. erhoben. Mitglieder der VLB oder des Sächsischen Brauerbundes erhalten 25 % Rabatt

Kontakt: Olaf Hendel


Infomaterial
  • Freitag, 27. April 2018
    Programm anzeigen
    08:30 - 15:00
    Vortragsprogramm Dresdner Brauertag 2018
    Beginn Programmpunkt & Sprecher
    7:30
    Beginn Anmeldung
    Vorsitz: Prof. Dr. Michael Eßlinger (Freiberger Brauhaus)
    8:30
    Begrüßung und Einführung
    8:35
    Herausforderungen bei der Braugerste
    Gushing: Neue Analysenmethode und die Situation der Ernte 2017 / Pflanzenschutz­mittel: Ergebnisse aus Rohstoffmonitoring und Verarbeitungsversuchen. Henrike Vorwerk (VLB Berlin)
    9:25
    Mikrobiologische Gefährdung – Einblick in die Welt des sichtbaren und verborgenen Risikopotenzials
    Schwachpunkte in der Praxis / Gründe für falsch positive und falsch negative Ergebnisse / Fehler bei der Probennahme und -verarbeitung / Vermeidungsstrategien. Dr. Christoph Uhde (VLB Berlin)
    10:00
    Im Spannungsfeld zwischen Politik, Medien und Aktivisten – Neue Herausforderungen für die sächsische Brauwirtschaft
    Europäische Alkoholpolitik / Folgen des Regierungswechsels in Deutschland / Regionale Werbeverbote. Barbara Sarx-Lohse (Sächsischer Brauerbund)
    10:40
    Kaffeepause
    11:15
    Herausforderung Produktentwicklung
    Herausforderung Produktentwicklung Vorgehensweisen / Interne und externe Herangehensweise / Möglichkeiten der neuen VLB. Dr. Roland Pahl (VLB Berlin)
    11:45
    Produktentwicklung am Beispiel Hefeauswahl
    Einfluss der Hefe auf Biertyp und Geschmacks­profil / Verkostung von Bierproben, die aus gleicher Würze mit unterschiedlichen Hefen vergoren wurden. Dr. Roland Pahl (VLB Berlin)
    12:15
    Mittagspause
    13:15
    Die Brauerei auf dem Weg ins digitale Zeitalter
    Was ist Digitalisierung und welchen Mehrwert bietet sie? / Detailbetrachtung verschiedener Aspekte und deren Nutzen für eine Brauerei. Dr. Michael Eberhard (SYSKRON GmbH, Regensburg)
    13:50
    Reinigung 4.0 – Die intelligente Tankreinigung
    Vorstellung eines Forschungsprojektes / Bedarfsgerechte Reinigung durch Einsatz intelligenter Prozesskomponenten / Vorteile selbstlernender Systeme. Max Hesse (Fraunhofer IVV Dresden)
    14:25
    Digitalisierung – Revolution nach der Verladerampe?
    Vernetzung Produktion – Logistik – Handel / Übergreifende Bestellvorgänge / Kunden­feedback in den Produktionsprozess. Ingo Pankoke (VLB Berlin)
    15:00
    Ende