Mit Bestürzung und tiefer Betroffenheit haben wir die überraschende Nachricht vom Ableben Dr.-Ing. Axel Th. Simon aufgenommen. Als Gesellschafter der Bitburger Brauerei Th. Simon GmbH lenkte Dr. Simon von 1989 bis 2014 als Vorsitzender des Verwaltungsrats die Geschicke der Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin (VLB) e.V.  Zum Dank für sein 25-jähriges ehrenamtliches Engagement wurde er 2014 zum Ehrenpräsidenten der VLB Berlin ernannt.

Als außergewöhnliche Persönlichkeit wirkte Simon aber auch in vielen anderen Gremien der Wirtschaft und der Wissenschaften wie beispielsweise im Vorstand und Präsidium des Deutschen Brauer-Bundes oder als Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Trier sowie im Aufsichtsrat der Volksbank Bitburg. Für sein großes Engagement ist er mehrfach ausgezeichnet worden, unter anderem mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande 2004, der Wirtschaftsmedaille des Landes Rheinland-Pfalz 2007 und der Ehrenplakette „maximi honoris causa“ der Stadt Bitburg 2013. Auch war er Träger der goldenen VLB-Ehrennadel.

Wir verlieren einen Ehrenpräsidenten, der im Herzen bis zuletzt ein bekennender VLBer war. Durch unsere neue „Axel-Simon-Bibliothek“ werden sein Name und seine Verdienste um die VLB auch den nachfolgenden Brauergenerationen geläufig bleiben. Wir alle werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.


Dr. Axel Th. Simon, *11. August 1943, † 25. April 2018