Brautechnisches Fachstudium zum Diplom-Braumeister

Allgemein
Das Brautechnische Fachstudium ist als praxisorientiertes Kompaktstudium über 4 Semester konzipiert. Abschluss: Diplom-Braumeister.
Auch wenn verschiedene Lehrveranstaltungen gemeinsam mit dem Bachelor/Master Studium Brau- und Getränketechnologie durchgeführt werden, handelt es sich beim Brautechnischen Fachstudium an der TU Berlin um einen eigenständigen Studiengang.

Zulassungsvoraussetzungen
Realschulabschluss (Mittlere Reife) in Verbindung mit einem dreijährigen Berufspraktikum oder abgeschlossener Berufsausbildung zum Brauer und Mälzer (Gesellenbrief) bzw. Hochschulreife in Verbindung mit einem einjährigen Berufspraktikum. Die berufliche Praxis ist vor Beginn des Studiums nachzuweisen.

Vorlesungen / Praktika
Der Unterricht findet teilweise in Englisch statt, insbesondere die brautechnologisch relevanten Vorlesungen (Rohstoffkunde, Mälzerei- und Brauereitechnologie [Vorlesung und Praktika], Apparate und Maschinen der Mälzerei und Brauerei, Wasser und Abwasser, Mikrobiologie), andere Vorlesungen und Praktika werden weiterhin auf Deutsch gehalten.

Informationen
Weitere verbindliche Hinweise gibt es beim Fachgebiet Brauwesen der TU Berlin.

Kontakt
TU Berlin - Fachgebiet Brauwesen
Prof. Dr.-Ing. Frank-Jürgen Methner
Seestraße 13, 13353 Berlin
Tel. (030) 45080-290
Fax (030) 45080-196
brauwesen@tu-berlin.de

Anmeldungen
Die Immatrikulation ist nur zum Wintersemester möglich. Die Vorlesungszeit beginnt jeweils Mitte Oktober. Anmeldungen nimmt das Immatrikulationsamt der TU Berlin vom 15. August bis 1. Oktober des Jahres entgegen:
TU Berlin - Immatrikulationsamt
Straße des 17. Juni 135
D-10623 Berlin
Tel. (030) 314-21056